*
top flash
Menu

Bewässerung

 

 

Ähnlich wie in Ägypten war die Bewässerung der Gärten die größte Herausforderung. Stolz verkündet beispielsweise eine Tempelinschrift, dass König Sanherib die Bewässerungsgräben für die den Tempel umgebenden Gärten ausheben ließ. Seit den frühesten Zeiten betrachteten die mesopotamischen Herrscher die Verbesserung des Kanalsystems als ihre heilige Pflicht. Zu der Zeit, als es noch üblich war, die Jahre nach den wichtigsten Ereignissen ...

Keine Lust weiterzulesen?

Sprechen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.

Eine Beregnung wird zur künstlichen Bewässerung einer Fläche genutzt. Die englische Bezeichnung ist Irrigation. Bestandteile einer modernen Beregnungsanlage sind Wasserquelle (Brunnen), Wasserzwischenspeicher, Pumpe, Absperrschieber, Rohrleitung und Sprinkler sowie eine Steuerungsanlage mit Decodern und Magnetventilen. Beregnungsanlagen sind hierzulande bekannt zur Bewässerung von Golfplätzen, Gartenanlagen, Privatgärten und Pferdeställen.


UNSERE LEISTUNGEN

  • • Beregnungsanlagen
    • Springbrunnentechnik
    • Regenwassernutzung
    • Anlagenbau
    • Fachgerechte Beratung und Planung
    • Wasserbedarfsermittlung
    • Einweisung in die Steuertechnik
    • Reparatur- und Servicearbeiten
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail